16. Österreichische Meisterschaft in Team-Turnen 2016

 

Die diesjährige ÖSTM in Teamturnen fand wieder einmal im “Ländle” statt. Der höchste Titel in der Meisterklasse ging zum 3. Mal an die Burschen der Turnerschaft Wolfurt. Robin Wadl vom KTV unterstützte mit seiner sauberen Turntechnik und seiner augenscheinlichen Elegance das siegreiche Männerteam und konnte so seine erste Goldmedaille bei Staatsmeisterschaften in Teamturnen abholen! Verdient hätten sich dies auch unsere Mädls, die viel Zeit, Energie und Gesundheit in den letzten 2 Jahren investieren mussten, um bei der Europameisterschaft in Marburg dabei sein zu können! Belohnt wurde dies durch einen fast fehlerfreien Wettkamp bei der ÖSTM, wobei jeder sein Programm das er sich vorgenommen hatte durchbrachte! Auch die erreichte Punktezahl war so hoch wie nie zuvor! Also Platz 2 und die Silbermedaille für das Damenteam Klagenfurt(7)-Dornbirn(3)…

Uli Bürger, Florian Wadl, Anna Bürger, Julia Bürger, Sandra Mikusch, Johanna Mlekusch, Marion Schurian, Elisa Onitsch, Antonia Prossnig, Julia Mikusch, Nina Schurian, Tabea Zirnig, Eli Pokorny, Hannah Markitz, Maxi Forstner, Lea Fritz, Elisa Onitsch, Jonas Porkorny, Alexandra Luschin, Kathi Schuscha und Luisa Pletzer.

Uli Bürger, Florian Wadl, Anna Bürger, Julia Bürger, Sandra Mikusch, Johanna Mlekusch, Marion Schurian, Elisa Onitsch, Antonia Prossnig, Julia Mikusch, Nina Schurian, Tabea Zirnig, Eli Pokorny, Hannah Markitz, Maxi Forstner, Lea Fritz, Elisa Onitsch, Jonas Porkorny, Alexandra Luschin, Kathi Schuscha und Luisa Pletzer.

Unser Schülerteam konnte sein schon recht schwieriges Programm ansehnlich über die Bühne bringen! Platz 3 hinter dem unbezwingbaren TSZ Dornbirn  und der Turnerschaft Höchst – gleichbleibende Platzierung, jedoch um 4,5 Punkte reicher als im letzten Jahr!

Vollen Einsatz gaben auch unsere TUI-KARIS (Nina Schurian, Johanna Mlekusch, Sandra Mikusch) und Janna Terplak (international geprüfte KARI) – die extra von ihrem Studienplatz in Düsseldorf anreiste!

Flo Wadl war als Trainer, Entertainer, Fahrer, Motivator in Aktion zu sehen, Marion und Uli fungierten als die “Mamis” für alle.

Positiv aufgefallen sind unsere NEUEN TURNANZÜGE von Moreau (F) bezogen von Elke Steinbacher von der Fa. GYMTEX.

ERGEBNISSE                     FOTOSTRECKE

Kunstturnen: Österr. Meisterschaft in Wien

 

IMG_6851Kathrin Nussbacher trat als einzige Kärntnerin in der Eliteklasse bei den Staatmeisterschaften an.

Am Boden belegte sie den 6. Platz. Mit einer sturzfreien Übung am Schwebebalken qualifizierte sie sich für das Gerätefinale am Sonntag, bei dem sie den 5. Rang erreichte.

Drei Österreichische Meisterschaften mit KTV-Beteiligung

 

Im November fahren zahlreiche Turnerinnen und Turner zu den Staatsmeisterschaften bzw. haben sich dafür qualifiziert.

5.November 2016 Staatsmeisterschaften in Kunstturnen (Wien)
mit Kathrin Nussbacher
12.November 2016 Staatsmeisterschaften in TeamTurnen (Dornbirn) mit 2 Mannschaften
Meisterklasse: Julia und Anna Bürger, Julia und Sandra Mikusch, Nina Schurian, Katrin Salbrechter, Johanna Mlekusch und Tabea Zirnig
Schülerklasse: Elisa Grindling, Alexandra Luschin, Antonia Prossnig, Katarina Schuscha, Jonas Pokorny, Maximiliane Forstner, Lea Fritz, Luisa Pletzer, Hannah Markitz, Elisa Onitsch und Elena Pokorny
TrainerInnen: Uli Bürger und Marion Schurian, Florian Wadl und Lukas Himler
Kampfrichterinnen: Nina Schurian, Sandra Mikusch und Johanna Mlekusch
Robin Wadl startet in der Meisterklasse mit dem Team Wolfurt wie bei den vergangenen Europameisterschaften in Marburg.
19. – 20. November 2016 Österr. TURN 10 Meisterschaft  (Bregenz)
Oberstufe: Anna Togyika und Elisa Grindling
Basisstufe: Mara Grillitsch, Emma Rodiga, Ella Janny, Colin Spitaler, Rosa Donner, Tobias Steiner und Max Pawluch.
Trainerinnen: Uli Bürger und Renate Huainig
Kampfrichterin: Veronika Beuthe

Gerätturnen: Steirische Landesmeisterschaft am 15.10.2016 in Graz

 

KFT-Trainer Marcel Kreuzberg fuhr mit seinen Nachwuchsturnern zum Wettkampf nach Graz.

Hier die guten Ergebnisse der KTV Turner:

Jugend:            2. Jakob Christandl (KTV) 1. Moritz Koglmann (KTC)

Kinder:             2. Luis Genser und 3. Micha Strohecker (beide KTV) 1. Max Koglmann (KTC)

11. Europameisterschaft in Team-Turnen (Marburg – SLO)

45 Elite- und Junioren-Teams aus 13 Ländern bildeten das Feld dieser EM. Österreich war dreimal, mit je einer Frauen-, Männer- und Juniorinnen-Mannschaft vertreten.

Im Mannschafts-Dreikampf aus Tumbling (Tempo-Bodenturnen), Minitramp-Springen und einem Akrobatik-Showtanz fanden erneut “skandinavische Festspiele” statt: Die Teams aus Nordeuropa gewannen zum vierten Mal in Folge alle offiziellen EM-Medaillen in den drei Kategorien weiblich, männlich und mixed.

vom KTV: Anna Bürger, Nina Schurian, Tabea Zirnig, Julia Bürger, Sandra Mikusch, Julia Mikusch

vom KTV: Anna Bürger, Nina Schurian, Tabea Zirnig, Julia Bürger, Sandra Mikusch, Julia Mikusch

Es wurden erstmals nicht reine Vereinsteams als offizielle Nationalmannschaften zur EM entsandt, sondern man hatte Best-of-Formationen aufgebaut. Das Männer-Eliteteam (Robin Wadl vom KTV) schaffte mit einer sehr starken Qualifikation den Finaleinzug und überzeugte dort auf Platz 5 (hinter Dänemark, Schweden, Norwegen und Portugal, vor Frankreich). 

vom KTV: hinten, 3.vl Robin Wadl

vom KTV: hinten, 3.vl Robin Wadl

Das Frauen-Eliteteam verpasste das Finale auf Position 7 um einen Platz. Die Juniorinnen wurden gute Achte. Ein Detail, das nicht in vielen Sportarten vorkommt: Österreich klassierte sich stets vor Deutschland.

 

WATCH NOW on YouTube:

Qualifikation Junioren Women

Qualifikation Elite Women

Finale Elite Men

Ergebnislisten gesamt