Tennis – Auftaktspiel verloren

 

Das erste Spiel in der Landesliga A gegen den TC Warmbad-Villach ging 5:2
verloren.

hier ein Link zum Bericht

Kunstturnen – offene Kärntner Meisterschaften am 4. Mai 2014

 

In allen weibl. Altersklassen trat der KTV zu den Kärntner Landesmeisterschaften am 4. Mai in der Waidmannsdorfer Sporthalle an.

Kärntner Meisterin Kathrin Nussbacher

Kärntner Meisterin Kathrin Nussbacher

Lehramtssportstudentin Kathrin Nussbacher zeigte in der Eliteklasse eine erstklassige Balkenübung und wurde Kärntner Landesmeisterin.
In der Kinderstufe 1 dominierte – nicht nur in der Kärntner Wertung – der KTV mit Elena Perchthold (49, 2 Punkte) vor Anna Kohlenbrein (47,0 Punkte).

In der Gesamtwertung erhielt Elena am Stufenbarren und Balken die Höchstwerte.

Siegerinnen Kinderstufe 1. Elena Perchtold (KTV), 2. Anna Kohlenbrein(KTV), 3. Rebecca Zepitz(KTC), 4. Elena Kohlenbrein(KTV), 5. Emily Eichleiter(KTV)

Siegerinnen Kinderstufe 1. Elena Perchtold (KTV), 2. Anna Kohlenbrein(KTV), 3. Rebecca Zepitz(KTC), 4. Elena Kohlenbrein(KTV), 5. Emily Eichleiter(KTV)

Anna erzielte die meisten Punkte am Sprung und Boden.
Ein vergessenes Element kostete Lena Kohlenbrein den Anschluß. Sie belegte den 4. Platz. Den 5. Platz machte Emily Eichleiter.
In der Kinderstufe 2 überzeugte Jule Lippitsch (als jüngste Teilnehmerin in ihrer Klasse) bei ihren ersten offiziellen großen Wettkampf. Sie belegte den 3. Platz und zeigte am Stufenbarren die beste Übung.
Auch Mara Grillitsch musste für ein vergessenes Element wertvollePunkte abgeben. Dafür erhielt sie am Sprung und Balken

Alle Kärntner Turnerinnen

Alle Kärntner Turnerinnen

die höchsten Wertungen und kam somit auf den 4. Rang.

Den 5. Platz machte Mia Tscharnuter. Sie überzeugte als beste am Boden. Leider reichten die Kräfte am Stufenbarren nicht ganz aus.

Bei der Kinderstufe 3 gingen 4 junge Nachwuchsturnerinnen für den KTV an den Start. Sie kämpften gegen zum Teil 3 Jahre ältere Kinder und zeigten, dass sie auf dem richtigen Weg sind.

7. wurde die 5-jährige Lotta Lippitsch und von den KTV-Mädchen gelang ihr am Sprung und am Boden die beste Übung.
10. wurde Raschelle Ritt. Sie turnte die beste Übung am Balken.

Lina Scholta belegte Platz 11 und präsentierte die beste Stufenbarrenübung.

Den 12. Platz machte Hallie Sacherer. Mit ihren 5 Jahren zeigte sie ebenfalls eine der besten Bodenübungen.

Kärntner Turntage vom 1. – 4. Mai 2014

 

Am Donnerstag, 1. Mai wurde die “Offene Kärntner Landesmeisterschaft” der Kunstturner, in der Waidmannsdorfer Sporthalle, vom Klagenfurter Turnverein organisiert und durchgeführt.

ZIMG_7551um Auf- und Abbau der Geräte stellten sich erfreulicher Weise über 20 Helfer und Helferinnen aus den verschiedenen KTV-Abteilungen und einige Eltern zur Verfügung.

Gut angepackt wurde mit jeweils 2 Stunden das Auslangen gefunden.

Film zum Geräteaufbau hier

 

60 Aktive aus 6 Bundesländern in 7 Klassen, stellten sich den Kampfrichtern und zeigten sehr ansprechende Leistungen. Einmal mehr dominierte Vorarlberg und Tirol in den Nachwuchsklassen.

Unsere angetretenen Turner zeigten erhoffte Ergebnisse. Allen voran Robin Wadl, 2014.5 Robin KMder nach längerer Unterbrechung wieder einen sehr guten 6-Kampf in der Eliteklasse zeigte und Landesmeister 2014 wurde.

In der Kärntner Wertung wurde Oleksii Shekhovtsov 1. in Klasse  J 2, Jakob Christandl 3. in Klasse J 3, sowie in der Kinderstufe  Michael Mundschütz  3. bzw. Lukas Egger 5.

Im Bild die Kärntner Teilnehmer mit Sportdirektor R.Tellian, ASVÖ-Präs. K. Steiner, Florian Weidenauer und KTV-Obmann Siegi Legner , die von den gezeigten Leistungen beeindruckt waren.

20104.5 KM KFT Team

 

  Ergebnis-Listen Offene Kärntner Meisterschaft

 

  Ergebnis-Listen Int. Kärnten-Cup

 

 

2014.5 LK KlagenfurtAm Samstag 2. Mai, stand der traditionelle Kärnten-CUP, sowie ein Junioren Länderkampf zwischen Ungarn-Bulgarien-Österreich 1 und 2.
Bei diesem Vergleichskampf, der als EM-Vorbereitung in Sofia gedacht war, wurden internationale Höchstleistungen gezeigt. Erwartungsgemäß siegte Ungarn, vor Österreich 1 und Bulgarien.


1. Mai am Radsberg

 

2014.5.1 5

Das Wetter entwickelte sich besser als angesagt. Ungefähr 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene trafen sich, zum Teil wandernd, bei der Jausenstation Mickl am Radsberg.

Nach der ersten Stärkung wurde der Maibaum aus dem Wald zum Aufstellungsplatz getragen. Während die Kinder einen 3-Kampf bestritten, wurde das Loch für den Baum vorbereitet. Das Aufstellen war wieder eine spannende Angelegenheit, die bestens klappte.

Nach der Siegerehrung wurde geklettert. Entweder bis zum Kranz oder bis zur Markierung in der Mitte. Dafür gab es Preise. Für jeden Versuch, auch der Kleinsten, gab es einen Lutscher.

Es herrschte auch für die Gleitschirmflieger gutes Flugwetter, sodass es viel zu schauen gab.

–> zu den Ergebnissen

2014.5.1 Mickl 2 2014.5.1 Mickl 1 2014.5.1 6 2014.5.1 Mickl 42014.5.1. 62014.5.1 Mickl 3

weiter Bilder findet ihr hier

Kunstturnen: Gute Nachwuchsergebnisse am 26.04.2014

 

Drei Mädchen vom KTV nahmen  an den offenen Jugendmeisterschaften in Wien teil.

In der Jugend 3, mit 28 Turnerinnen am Start, erreichten sie vordere Plätze.

Am 2. Platz Elena Perchtold und Anna Kohlenbrein punktegleich  mit 49,650 Punkten und

am 4. Platz Lena Kohlenbrein und Rebecca Zeppitz (KTC) punktegleich mit 47,800 Punkten.

2014.4 Wr.M.Ki.Team