Probewettkampf der Jüngsten im Leistungszentrum

 

Um bestens für die Kärntner Landesmeisterschaft, die am Samstag 5.5.2018 in Waidmannsorf stattfindet, vorbereitet zu sein fand am Montag 30.4.2018 ein Probewettkamp statt. 9 Turnerinnen aus der Talente Gruppe stellten sich dieser Herausforderung. Die Mädchen zwischen 5 und 6 Jahren zeigten schon tolle Übungen. Besonders die Kleinen waren sehr konzentriert und fiebern nun ihrem ersten Wettkampf entgegen. Die „Großen“ sie sind 7 bzw. 8 Jahre und haben schon ein wenig Wettkampferfahrung, nutzten die Gelegenheit um sich den letzten Feinschliff zu holen. Die Betreuer, Renate, Elisa und Antonia waren sehr zufrieden und bedankten sich beim Kampfgericht, Veronika Beuthe und Sabrina Huainigg sehr herzlich!

vlnr: Elisa Grindling, Renate Huainigg, Elisa Schmidt, Eva Mikula, Franziska Fenzel, Emma Kirchheim, Philippa Fenzel, Catlyn Vospernik, Paulina Saiwald, Deva Meyer, Vroni Beuthe, Sabrina Huainigg, Antonia Proßnigg

vlnr: Elisa Grindling, Renate Huainigg, Elisa Schmidt, Eva Mikula, Franziska Fenzel, Emma Kirchheim, Philippa Fenzel, Catlyn Vospernik, Paulina Saiwald, Deva Meyer, Vroni Beuthe, Sabrina Huainigg, Antonia Proßnigg

Ergebnisse:

1  Emma Kirchheim    2010              43,25

2  Franziska Fenzel     2010              43,15

3  Nathania Ritt           2011              42,40

4 Paulina Saiwald        2011              35,30

5 Deva Meyer              2011             30,60

 

1 Phillippa Fenzel      2012               39,00

2 Catlyn Vospernik    2012               38,80

3 Eva Mikula             2012               38,00

4 Elisa Schmidt         2012               34,70

Turn 10 Landesmeisterschaft in Villach

 

6 x Gold, 7 x Silber, 2x Bronze und 4 x „Blech“

19 Turnerinnen und 5 Turner qualifizierten sich bei den Klagenfurter Stadtmeisterschaften für die Kärntner Landesmeisterschaften in Villach. 24 Athleten – 15 Medaillen – ein regelrechter Regen! Und gleich 5 x knapp vorbei! Der Aufwärtstrend konnte wieder klar bestätigt werden.

Turn10 LM 2018 / 3 Turn10 LM 2018 / 2 Turn10 LM 2018 / 1

Schon bei den jüngsten landete Amy Leitner, sie turnt erst kurz in der Turn 10 Gruppe auf Platz 4. Pucihar Nina, unsere schnellste Turnerin, vollbrachte eine wahre Meisterleistung am Balken, erhielt 19,25 von möglichen 20 Punkten! Gratulation auch an ihre Betreuerin Antonia, die unserer Nina half die Silbermedaille nach Klagenfurt zu holen! Emily Glas wurde 3. und Maya Kern 4. in dieser Altersklasse.

Obwohl Mara Grillitsch,  sie ist ein Jahr jünger, geboren 2007 und turnte in der Altersklasse 2006/2007 der Sprung misslang, überzeugte sie mit einer hervorragenden Balkenübung und einem der Höchstwertung schon nahekommenden 19,50 von 20 Punkten am Trampolin. Durch eine solide Vorstellung am Boden, 18 von 19 Punkten  konnte sie mit der Goldmedaille heimkehren. Selina Gabron landete am undankbaren 4. Rang, leider konnte sie am Reck ihre Qualität nicht zeigen. Hality Erleta, ebenso die Jüngere in der Altersklasse 2004/2005 turnte alle Geräte außer Reck über 19,25 Punkte und sicherte sich vor Ella Janny um nur 0,25 Punkte den ersten Rang. Ella, Silbermedaillengewinnerin, und auch jünger in dieser Altersklasse, turnte einen sehr guten Wettkampf und bekam am Trampolin 19,50 von 20 Punkte. Eine ästhetisch sehr schöne Übung zeigte Coline Spitaler am Balken und bekam dafür 19 von 20 Punkten. Leider ging sich keine Stockerlplatz aus und sie landete auf dem 4. Platz.

In der Oberstufe holten unsere Neulinge Alina Illitsch Gold und Emily Eichleiter Silber! Beide Mädchen kommen aus dem Lager Kunstturnen, und der Umstieg zum Turn 10 ist ihnen mehr als gelungen! Nach längerer Pause kehrte Raffaella Scheck zurück in die Turnhalle und schaffte auf Anhieb die Bronzemedaille. Und last but not least gehen unser Mitglieder vom Nationalkader im Team Turnen Elisa Grindling und Tabea Zirnig „fremd“ und holten beide die Silbermedaille!

Bei den Turnern holte Tobias Steiner mit 2,5 Punkten Vorsprung in der Basisstufe 5 Kampf die Goldmedaille. Ebenso Gold ging an Benjamin Svoboda in der Oberstufe 5 Kampf. Michael Mundschütz, zurück nach einer langen Verletzungsphase ließ seinen Kontrahenten keine Chance und legte einen Vorsprung von 9,5 Punkten vor. Bei seinem Talent wünschen wir ihm auf seinem Weg zurück zum Kunstturnen viel Erfolgt! Ein weiterer Silbermedaillengewinner in der Basisstufe 7-Kampf ist Albin Kaufitsch, der eine sehr gute Leistung am Barren zeige konnte.

Die ERGEBNISLISTE findet ihr HIER

Kunstturnen: Turnier in Innsbruck 14.4.2018

 

21. Intern. Jugendturnier in Innsbruck 04/2018

 

Am 21. Intern. Jugendturnier in Innsbruck nahmen in der Nachwuchsklasse 53 Turnerinnen aus 6 Nationen teil.

Jule Lippitsch vom KTV belegte als achtbeste Österreicherin den 24. Rang.

 

Klagenfurter Stadtmeisterschaft und Lindwurmtrophy 2018

 

TABEA ZIRNIG – KAM – SAH – UND SIEGTE!!!

Am Samstag, 14.4.2018 fand die Turn10 Stadtmeisterschaft und Lindwurmtrophy 2018 in Waidmannsdorf statt. 52 Turnerinnen und 9 Turner aus Klagenfurt und Althofen zeigten ihre Übungen und erhielten ihre Leistungsabzeichen in Gold, Silber oder Bronze.

Stadtmeisterin 2018 und Siegerin der Lindwurmtrophy wurde Tabea Zirnig vom Klagenfurter Turnverein. Sie schaffte mit über 5 Punkte Vorsprung den Tageshöchstwert von 90,25 Punkte. Tabea ist im Österreichischen Nationalkader Team-Turnen und trainierte extra für diesen Wettkampf! Stadtmeister wurde Benjamin Svoboda vom Klagenfurter Turnverein, die Lindwurmtrophy bei den Turnern ging nach Althofen, an Simon Eckhart.

ERGEBNISLISTE

 

Der Klagenfurter Turnverein 1862 bewegt …

 

…und wählte bei der kürzlich abgehaltenen Mitgliederversammlung seinen neuen Turnrat:
Einstimmig wurde der seit 25 Jahren bewährte Obmann Siegfried Legner wiedergewählt!

vlnr: Georg Mundschütz, Elisa Grindling, Siegfried Legner, Sarah Fischer, Andreas Legner, Walter Tribelnigg

vlnr: Georg Mundschütz, Elisa Grindling, Siegfried Legner, Sarah Fischer, Andreas Legner, Walter Tribelnigg

Als neue Stellvertreter wählten die Anwesenden Georg Mundschütz und Andreas Legner, die zukünftig den Obmann entlasten wollen. Mundschütz zeichnet weiters für die IT-Agenden des Vereines verantwortlich, Georg Waska wird zum ratgebenden Vertreter. Mit Walter Tribelnigg konnte ein mit „zwei rechten Händen“ gesegneter Zeugwart gewonnen werden, seine Stellvertretung übernimmt Wolfgang Wadl. Renate Huainigg, bisher als Lehrwartin für Turn10 und Talenteentwicklung, wurde als Schriftführer-Stellvertreterin in den Vereinsvorstand gewählt.

Als nunmehrige Fachwartin für Breiten-/Kunstturnen führen Dipl.-Sportl. Veronika Beuthe und als Fachwartin für Teamturnen/Turn10 Uli Bürger ihre bisherigen Aufgaben weiter.
Für die Jugendarbeit setzen sich nun Sarah Fischer und Elisa Grindling ein.

Die anderen bisherigen Amtswalter sowie auch die Rechnungsprüfer wurden – auch aufgrund ihres engagierten Einsatzes – in ihren Funktionen bestätigt.

Wir wünschen dem neuen Vereinsvorstand (Turnrat) viel Kraft, Begeisterung und damit viel Erfolg für ihre Arbeit.