Faschingsturnstunden in der Benediktinerschule

 

In den Turnstunden am 4. und 5. März 2019 veranstalteten wir  in den Kinder-, Mädchen- und Bubenturnstunden ein kunterbuntes Faschingsturnen.

Nach einer Präsentation aller Kostüme, haben sich die Kinder auf dem Trampolin, auf den Rutschen, an den Seilen, am Trapez, beim lustigen Würfel oder klassischem Merkball ordentlich ausgetobt.

Natürlich konnten sich alle hinterher bei Krapfen und gemütlichem Zusammensitzen wieder stärken.

Ein Dank an den KTV für die über 200 Krapfen und an die Helferin Antonia Radinger, für die tolle Unterstützung.

BILDERSTRECKE Faschingsturnen

Jahresabschluss – Schauturnen 2018

 

IMG-20181216-WA0022Ein Schauturnen, wie es facettenreicher hätte nicht sein können!

Der Klagenfurter Turnverein 1862 bewegte am 3. Adventsonntag in der Waidmannsdorfer Sporthalle nicht nur seine zahlreichen aktiven und erfolgreichen TurnerInnen, sondern auch viele Herzen!

Die Tribüne voller Zuschauer, auf den Ehrenplätzen alles mit Rang und Namen der Stadt Klagenfurt, alle Plätze besetzt.

In einem fast zweistündigen Programm, von den Jüngsten (2 Jahre) bis über die Jugend und Erwachsenen, von Kunstturnen, Wettkampf- und Teamturnen über Breitensport und Sportklassenakrobatik, bot der KTV einen bezaubernden sportlichen Jahresabschluss.

Fotos findet ihr HIER

 

9. Internationaler Alpen Adria Kids Cup

 

vhl.: Emma, Alicia, Sarah, Phillipa, Franziska vorne : Lea, Miriam, Caitlyn, Nathania, Deva

vhl.: Emma, Alicia, Sarah, Phillipa, Franziska
vorne : Lea, Miriam, Caitlyn, Nathania, Deva

Tolle Leistungen zeigten die Kunstturnerinnen aus Slowenien, Tirol, Wien, Niederösterreich, Steiermark und Kärnten beim Kids Cup in Waidmannsdorf. Das LZ Kärnten stellte eine Mannschaft mit Sarah Kasper (KTC), Franziska und Phillipa Fenzel und Emma Kirchheim (alle KTV). Eine weitere Mannschaft stellte der Klagenfurter Turnverein, mit Caitlyn Vospernik, Nathania Ritt, Miriam und Lea Brauchart. Deva Meier und Alicia Rezsdovics (beide KTV) rundeten das tolle Gesamtbild ab.

 

 

Die LZ-Mannschaft landete auf dem undankbaren 4. Rang, die Mannschaft KTV wurde 9. von gesamt 13 Mannschaften. Von 60 Starterinnen in Level 1 in der Einzelwertung schaffte Franziska Fenzel die Top-Ten und wurde 9.

ERGEBINSSE Level 1:

9. Platz Franziska FENZEL Jhg. 2010 (KTV)
12. Platz Sarah KASPER Jhg. 2010 (KTC)
17. Platz Emma KIRCHHEIM Jhg. 2010 (KTV)
Alicia REZSDOVICS Jhg. 2009 (KTV)
33. Platz Nathania RITT Jhg. 2011 (KTV)
37. Platz Lea BRAUCHART Jhg. 2012 (KTV)
38. Platz Miriam BRAUCHART Jhg. 2010 (KTV)
41. Platz Caitlyn VOSPERNIK Jhg. 2012 (KTV)
48. Platz Phillipa FENZEL Jhg. 2012 (KTV)
49. Platz Deva MEYER Jhg. 2011 (KTV)

 

18.ÖSTM Teamturnen in Lustenau

 

IMG_8663

Der KTV war mit 5 Teams am Start. 35 TurnerInnen, 4 Kampfrichter , 4 Trainer und ein kleiner Fan-Club trat die 534km weite Reise in den Westen an. Wir konnten wieder eine solide turnerische Leistung bringen und belegten 4x Stockerlplätze.

 

-> hier geht´s zu den BILDERN

Vize-Staatsmeister in der Elite Klasse Senior weiblich
Julia Bürger, Elisa Grindling, Alexandra Huber (HTV), Luisa Pletzer, Antonia Prossnig, Julia Mikusch,
Katrin Salbrechter, Tabea Zirnig
2.Platz  Elite Mini Team männlich
Jonas Pokorny, Florian Wadl, Max Steinwender, Nico Steinwender und Michael Thoman(VTV)
3.Platz Elite Mini Team  Junior Weiblich
Lea Fritz, Loretta Krülle, Hannah Markitz, Elisa Onitsch, Elli Pokorny, Ana Togiyka
3.Platz Offene Klasse
Annika Doboczky, Sarah Dohr, Emely Eichleiter , Selina Gabron, Emma Hehn, Nina Hunger,
Anna Klaura, Coline Spitaler
5.Platz Jugend 3
Sarina Doboczky, Valerie Gritzner,  Alina Illitsch, Zsofia Lang, Berit Spitaler, Lena Will

 

23. Internationaler Alpen Adria Cup

 

Jule BodenDas Niveau war durch die rumänischen und spanischen Turnerinnen, sowie durch die Gäste aus Tirol so hoch wie schon lange nicht mehr. Besonders erfreulich war auch die Dichte bei den Jüngsten in der Jugendklasse 3, es waren 39 Mädchen am Start. Dominiert wurde dieses Level von den Turnerinnen aus Rumänien, die sich in einem Internat, mit 6 Stunden Training täglich schon auf zukünftige Weltmeisterschaften vorbereiten. Der Klagenfurter Turnverein wurde von Jule Lippitsch vertreten, die sich zum ersten Mal inmitten einer spanischen Riege präsentieren durfte. Besonders am Boden zeigte sie wahre Nervenstärke, es gelangen ihr die neuen Akrobatik Linien, sie turnte einen Schraubensalto und Salto vorwärts, Rondat, Flick in einer Verbindung. Trotz Sturz am Balken kam sie auf Rang 27.