TeamGym Trainingslager mit Ruben Wagner, Flo Wadl und Julia Bürger

 

TeamGym_Trainingslager_2018

Von 15.-25.7.2018 hatten wir schon traditionell Besuch aus Dänemark! Aus der langjährigen Zusammenarbeit mit Ruben Wagner ist schon Freundschaft geworden. Ruben begleitet nun unsere Turnerjugend auch schon etliche Jahre und wir können immer wieder erquiekende  Trainings miteinander erleben! Etliche  TU/TUI aus den Anfangsjahren sind nun  nicht mehr aktiv dabei, kommen aber in den Ferien auch mal gerne vorbei um mit Ruben über alte und neue Zeiten, nach dem Training zu plaudern. Viel Geduld beweist er auch bei unseren Jüngsten, die immer  mit viel Spaß bei der Sache sind! Er schafft es  jedes Jahr mit seiner ruhigen umsichtigen Art alle dort abzuholen wo sie sind. Er  motiviert sich was zuzutrauen und etliches auszuprobieren!

Mit Florian Wadl  haben wir da den Spezialisten, was die Schaffung  der  dafür notwendigen körperlichen Voraussetzungen ist. Außerdem ist er ein Adlerauge, was turntechnische Fehler betrifft!

Julia Bürger trug mit ihren einfallsreichen Aufwärmspielen und Tänzen mit Spaß und Eleganz zu diesen erfolgreichen Trainingstagen bei! War Not am Mann/Frau- sprang Uli ein!

Unser letztes gemeinsames Training absolvierten wir Im Herbertgarten mit Geschicklichkeitsspielen und Tanz! Waltraud verwöhnte uns mit Spaghetti, Salat und  Eis-der besonderen Dank an Fam. Pokorny ,die uns zu diesen Mahl einlud und  Ruben schon seit einigen Jahren als ihren Gast willkommen heißt!

 

KTV-Sportschnuppern ein Erfolg

 

Wir boten dem Sportamt und damit der Bevölkerung von Klagenfurt wieder 2x „Turnen an versch. Geräten und 2x „Trampolin- und Airtrackspringen an.

Von ca 13o gemeldeten Kindern kamen 36 zu den Turneinheiten und 63 zum Trampolinspringen.

Dipl. Sportlehrerinn Veronika Beuthe fiel auf, dass die Kinder heuer besser in der Lage waren die gezeigten Übungen nachzuturnen als im Vorjahr. Trotzdem wurde den Eltern empfohlen die Kinder zu regelmäßigen Besuch von Turnstunden zu bringen.

Zu den Angeboten stellten sich vom KTV die Turnlehrerin Vroni Beuthe und die Übungsleiter Uli Bürger, Doris Radinger, Antonia Proßnigg und Fritz Schnabl zur Verfügung.

Bilder findet ihr HIER

 

Florian Wadl (KTV) gewann Silbermedaille

 

Am 23. Juni, bei der Kunstturn-Staatsmeisterschaft in Wolfurt/Vlbg, belegte Florian den 2. Platz. Er bestätigte seine gute Form vom Testwettkampf am 2. Juni in Klagenfurt. Gewonnen hat Armin Weiss vom Innsbrucker Turnverein mit dem knappen Vorsprung von 0,35 Punkten.

Sonnwendfeier 2018 im Herbertgarten

 

IMG_3213_klein

Freitag, den 22.6.2018 kamen viele Vereinsmitglieder in den Herbertgarten, um sich bei Spiel und Spass, den Familienbeweben zu stellen, um beim Leichtathletik-3-Kampf Punkte zu sammeln, um bei der Tombola die Lose einzutauschen und um die Sommersonnenwende zu feiern.Schon bei den  Anmeldungen gab es für  Sarah, Doris und Vroni  jede Menge zu tun, denn es waren knapp 50 Kinder und Jugendliche und  18 Familien, die sich den Herausforderungen stellten.

Siegerfamilie Illitsch

Siegerfamilie Illitsch

Leider spielte das Wetter für die Wasserutsche nicht optimal mit. Die Sonne blinzelte nur ab und an hervor, so dass man nur beim Gummistiefelweitwurf, Ballhüpfen, Schubkarrenrennen oder später am Sonnwendfeuer ins Schwitzen kam.

Die Turnerinnen der Turn-10-Wettkampfgruppe und einige Teamturnerinnen zeigten unter der Leitung von Uli ein eindrucksvolles Schauturnen. Bei der anschließenden Siegerehrung wurden die Wettkämpfer und Familien mit viel Applaus gewürdigt und die drei Hauptpreise der Familienbewerbe gingen an:

1.Platz Fam. Illitsch 1 KTV-Kinderjahresmitgliedschaft
2. Platz Fam. Jarosch 1 Fam.-Essen bei Waltraud und Sepp
3. Platz Fam. Rezsdovics 1 Fam.-Eisessen bei Waltraud und Sepp
3. Platz Fam. Mörtl/Trieb 1 Fam.-Eisessen bei Waltraud und Sepp.

 

Ein hochloderndes Feuer brachte so manchen ins Träumen und den ein oder anderen die ersehnte Wärme zurück…

Ergebnisse * Mädchen Ergebnisse * Buben
Gruppe 3-4 Jahre Gruppe 3-4 Jahre
1. Platz Kajsa Beuthe 1. Platz Micha Grindling
2. Platz Stella Zechner 2. Platz Alexander Illitsch
3. Platz Valentina Rossenfelder Gruppe 5-6 Jahre
Gruppe 5-6 Jahre 1. Platz Dorian Kofler
1. Platz Hanna Doiber 2. Platz Moritz Glas
2. Platz Leni Raunig 3. Platz Gerald Trieb
3. Platz Isabella Neuner 4. Platz Matthias Zirgoi
4. Platz Patrizia Karu Gruppe 7-8 Jahre
5. Platz Christina Mayer 1. Platz Felix Primeßnig
6. Platz Lilly Drumel 2. Platz Felix Eichleiter
Gruppe 9-10 Jahre 3. Platz Oliver Kabasser
1. Platz Katharina Pogatschnig 4. Platz Nils Beuthe
2. Platz Linda Glas 5. Platz Niki Striek
3. Platz Alina Illitsch 6. Platz Ben Jarosch
4. Platz Alicia Rezsdovics 7. Platz Jonas Staber
5. Platz Mia Jarosch Gruppe 9-10 Jahre
6. Platz Pia Mitterberger 1. Platz Moritz Markitz
7. Platz Emily Wernig 2. Platz Alexander Trieb
Gruppe 11-12 Jahre 3. Platz Timi Heis
1. Platz Emily Eichleiter 4. Platz Niklas Karu
Gruppe 13-14 Jahre 5. Platz Daniel Neuner
1. Platz Hannah Markitz 6. Platz Paul Stübler
2. Platz Alisa Kabasser Gruppe 11-12 Jahre
3. Platz Anna-Lena Petzl 1. Platz Michi Mundschütz
Gruppe 15/16 Jahre 2. Platz Luca Beszeni
1. Platz Luisa Pletzer 3. Platz Attila Kiefer
Nachmeldungen 4. Platz Armin Mörtl
1. Platz Lena Kirchheim Gruppe 13-14 Jahre
2. Platz Katharina Hofer 1. Platz Martin Mundschütz
3. Platz Emma Kirchheim

 

Hier geht´s zur Bilderstrecke

Kunstturnen: Spitzenleistungen in Klagenfurt 2.-3. Juni

 

Florian Wadl

Florian Wadl

 Der KTV war Ausrichter der diesjährigen Jugendstaatsmeisterschaft in der Sporthalle Waidmannsdorf. Aus 8 Bundesländern nahmen über 150 Turner, Trainer und Kampfrichter teil.

Als bester Kärntner belegte Erkhes Khurelbaatar (KTC) im Finale der U16 den 3. Rang. Jakob Christandl (KTV) turnte nur an 5 Geräten und belegte Platz 15.

Jakob Christandl mit Landestrainer Marcel Kreuzberg

Jakob Christandl mit Landestrainer Marcel Kreuzberg

Die J1 Mannschaft bestsehend aus Erkhes Khurelbaatar, Jakob Christandl und Ioan Togyika belegten hinter OÖ und NÖ den 3. Rang.

Gleichzeitig wurde ein Qualifikationsturnen der österr. Spitze für die EM in Glasgow ausgetragen. Höhepunkt war die Ringe-Kür vom Grazer Vinzenz Höck  mit 14,70 Punkten, einer Weltklasseleistung.

Florian Wadl (KTV) nützte die Gelegenheit als Vorbereitung für seinen Wiedereinstieg bei den ÖM im Herbst, absolvierte den kompletten 6-Kampf und belegte den guten 5. Gesamtrang.

vlnr: Ioan Togyika, Erkhes Khurelbaatar und Jakob Christandl

vlnr: Ioan Togyika, Erkhes Khurelbaatar und Jakob Christandl

Die Veranstaltung verlangte wieder einen großen Einsatz vieler Helfer vom Verein. Ob beim gewaltigen Geräte Auf- und Abbau, der Wettkampfleitung unter Jörg Christandl, dem Verpflegungsbuffet, bis zur Hallenreinigung standen ca. 30 Personen (vom Obmann bis zu den Jugendlichen) im Einsatz.  Allen vielen herzlichen Dank!

Vinzenz Höck

Vinzenz Höck