Team Turnen

EINLADUNG zur 17. Österreichischen Meisterschaft im Team-Turnen

 

17. OEM im TeamTurnen 2017

Die Trendsportart Team-Turnen ist eine aus Skandinavien stammende Turnsportart, bei der 6-12 Turner und/oder Turnerinnen in einem spektakulären Geräte-Dreikampf gegeneinander antreten. Geturnt wird am Trampolin, an der Tumbling-Bahn und am Turnboden (akrobatischer Show-Tanz).

Angefangen von unseren jüngsten TurnerInnen, bis hin zu Österreichs erfolgreichen EuropameisterschaftsteilnehmerInnen, wird Turnsport auf internationalem Niveau geboten.

Der Klagenfurter Turnverein lädt herzlich zu diesem sportlichen Großereignis ein.
Für einen spannenden Wettkampf und sportliche Höchstleistungen ist mit Garantie gesorgt!

Wir freuen uns auf Euer Kommen!!!

 

Neue Landesfachwartin für Team-Turnen

Tabea Zirnig

Tabea Zirnig vom Klagenfurter Turnverein ist neue Fachwartin für Team-Turnen im Kärntner Landesverband für Turnen (KFT). Wir freuen uns sehr, dass eine aktive Turnerin und Trainerin aus unseren Reihen im KFT die Interessen der Team-Turner landesweit vertritt und wünschen ihr viel Erfolg für die neuen Herausforderungen.

Hier ein kurzer Steckbrief zur Person:

Name: Tabea Chiara ZIRNIG
Geburtsdatum: 06.11.96
E-Mail Adresse: tabea.zirnig@gmail.com
Tätigkeit: Studentin an der Montanuniversität Leoben (Kunststofftechnik)
Einstieg ins Turnen: seit ca. 2000 im Klagenfurter Turnverein 1862
ab ca. 2006 aktiv im Team-Turnen (u.a. 3-fache EM-Teilnahme)

“Ich habe mich dazu entschieden die Arbeit als Landesfachwartin für Team-Turnen in Kärnten zu übernehmen, da ich von dieser Sportart begeistert bin und helfen möchte diese auch in Kärnten weiter auszubauen und demensprechend zu fördern. Ich bin sowohl als Turnerin weiterhin aktiv, als auch als Trainerin für die jüngeren NachwuchsturnerInnen zuständig. Meine bisherigen Erfahrungen aus dem aktiven Betrieb kann ich sehr gut nutzen, um meine Aufgaben als Landesfachwartin sorgfältig erfüllen zu können.” (Tabea Zirnig)

Internationaler TeamGym-Cup in Prag (CZE)

 

P1090934

Nach langer Autofahrt, die teils schon am Donnerstag 04.05.2017 und teils am Freitag 05.05.2017 gemeistert wurde, trafen sich die zwei Mini Teams des KTV im Turnsaal in Prag (CZE). Nach einem nicht ganz so gelungem Einturnen wurde im Hotel zu Abend gegessen und dann ging es bald ins Bett um fit für den nächsten Tag zu sein.

Nach einigen Änderungen der Serien und  dem “Frisuren-Machen” wurde es ernst! Das letzte Einturnen verlief zum Glück schon um einiges besser und unsere Teams starteten den Wettkampf mit positiver Einstellung um 12:30 Uhr.  Mit reich vertretenen Fans kämpften sich beide Teams von Gerät zu Gerät. Trotz ein paar Stürzen und Patzern waren am Ende alle sehr zufrieden. Das Team mit Lea , Elisa O, Ana , Hannah, Elena, Luisa und Rosa holte sich am Ende die Goldmedaille und das zweite Team in dem Elisa G., Maxi, Kathi, Alex, Antonia und Jonas turnten gewannen Silber. Diejenigen, die noch eine Nacht in Prag blieben machten sich auf den Weg zur Karls Brücke und zum Veitsdom, um auch etwas von der Stadt zu sehen. Es wurden einige Bilder geschossen, bevor es zum Essen ging. Als Nachspeise mussten natürlich Baumkuchen gekostet werden!

DSC_2714

Am Sonntag brachen schließlich alle die Heimreise an, denn es lagen noch sieben Stunden Autofahrt vor uns.

Dieses Wochenende war ein gelungener Wettkampf und ein tolles Erlebnis.

Vorbereitungen Team-Turn EM 2018

 

IMG_8413

Die Vorbereitungen für die Team-Turn Europameisterschaft in Odivelas (Portugal) haben begonnen.

Am vergangenen Wochenende (22.-23.04.2017) fand in Wolfurt und Dornbirn das erste ÖFT-Nationalkadertraining im Team-Turnen statt.

vlnr: Julia Mikusch, Florian Wadl, Tabea Zirnig, Sandra Mikusch, Elisa Grindling, Eli Pokorny, Jonas Pokorny

vlnr: Julia Mikusch, Florian Wadl, Tabea Zirnig, Sandra Mikusch, Elisa Grindling, Eli Pokorny, Jonas Pokorny

 

Es nahmen 45 für den Nationalkader ausgewählte Turnerinnen und Turner aus ganz Österreich teil. Darunter auch 7 Teilnehmer aus den Reihen des Klagenfurter Turnvereins.

 

 

16. Österreichische Meisterschaft in Team-Turnen 2016

 

Die diesjährige ÖSTM in Teamturnen fand wieder einmal im “Ländle” statt. Der höchste Titel in der Meisterklasse ging zum 3. Mal an die Burschen der Turnerschaft Wolfurt. Robin Wadl vom KTV unterstützte mit seiner sauberen Turntechnik und seiner augenscheinlichen Elegance das siegreiche Männerteam und konnte so seine erste Goldmedaille bei Staatsmeisterschaften in Teamturnen abholen! Verdient hätten sich dies auch unsere Mädls, die viel Zeit, Energie und Gesundheit in den letzten 2 Jahren investieren mussten, um bei der Europameisterschaft in Marburg dabei sein zu können! Belohnt wurde dies durch einen fast fehlerfreien Wettkamp bei der ÖSTM, wobei jeder sein Programm das er sich vorgenommen hatte durchbrachte! Auch die erreichte Punktezahl war so hoch wie nie zuvor! Also Platz 2 und die Silbermedaille für das Damenteam Klagenfurt(7)-Dornbirn(3)…

Uli Bürger, Florian Wadl, Anna Bürger, Julia Bürger, Sandra Mikusch, Johanna Mlekusch, Marion Schurian, Elisa Onitsch, Antonia Prossnig, Julia Mikusch, Nina Schurian, Tabea Zirnig, Eli Pokorny, Hannah Markitz, Maxi Forstner, Lea Fritz, Elisa Onitsch, Jonas Porkorny, Alexandra Luschin, Kathi Schuscha und Luisa Pletzer.

Uli Bürger, Florian Wadl, Anna Bürger, Julia Bürger, Sandra Mikusch, Johanna Mlekusch, Marion Schurian, Elisa Onitsch, Antonia Prossnig, Julia Mikusch, Nina Schurian, Tabea Zirnig, Eli Pokorny, Hannah Markitz, Maxi Forstner, Lea Fritz, Elisa Onitsch, Jonas Porkorny, Alexandra Luschin, Kathi Schuscha und Luisa Pletzer.

Unser Schülerteam konnte sein schon recht schwieriges Programm ansehnlich über die Bühne bringen! Platz 3 hinter dem unbezwingbaren TSZ Dornbirn  und der Turnerschaft Höchst – gleichbleibende Platzierung, jedoch um 4,5 Punkte reicher als im letzten Jahr!

Vollen Einsatz gaben auch unsere TUI-KARIS (Nina Schurian, Johanna Mlekusch, Sandra Mikusch) und Janna Terplak (international geprüfte KARI) – die extra von ihrem Studienplatz in Düsseldorf anreiste!

Flo Wadl war als Trainer, Entertainer, Fahrer, Motivator in Aktion zu sehen, Marion und Uli fungierten als die “Mamis” für alle.

Positiv aufgefallen sind unsere NEUEN TURNANZÜGE von Moreau (F) bezogen von Elke Steinbacher von der Fa. GYMTEX.

ERGEBNISSE                     FOTOSTRECKE