Kunstturnen

9. Internationaler Alpen Adria Kids Cup

 

vhl.: Emma, Alicia, Sarah, Phillipa, Franziska vorne : Lea, Miriam, Caitlyn, Nathania, Deva

vhl.: Emma, Alicia, Sarah, Phillipa, Franziska
vorne : Lea, Miriam, Caitlyn, Nathania, Deva

Tolle Leistungen zeigten die Kunstturnerinnen aus Slowenien, Tirol, Wien, Niederösterreich, Steiermark und Kärnten beim Kids Cup in Waidmannsdorf. Das LZ Kärnten stellte eine Mannschaft mit Sarah Kasper (KTC), Franziska und Phillipa Fenzel und Emma Kirchheim (alle KTV). Eine weitere Mannschaft stellte der Klagenfurter Turnverein, mit Caitlyn Vospernik, Nathania Ritt, Miriam und Lea Brauchart. Deva Meier und Alicia Rezsdovics (beide KTV) rundeten das tolle Gesamtbild ab.

 

 

Die LZ-Mannschaft landete auf dem undankbaren 4. Rang, die Mannschaft KTV wurde 9. von gesamt 13 Mannschaften. Von 60 Starterinnen in Level 1 in der Einzelwertung schaffte Franziska Fenzel die Top-Ten und wurde 9.

ERGEBINSSE Level 1:

9. Platz Franziska FENZEL Jhg. 2010 (KTV)
12. Platz Sarah KASPER Jhg. 2010 (KTC)
17. Platz Emma KIRCHHEIM Jhg. 2010 (KTV)
Alicia REZSDOVICS Jhg. 2009 (KTV)
33. Platz Nathania RITT Jhg. 2011 (KTV)
37. Platz Lea BRAUCHART Jhg. 2012 (KTV)
38. Platz Miriam BRAUCHART Jhg. 2010 (KTV)
41. Platz Caitlyn VOSPERNIK Jhg. 2012 (KTV)
48. Platz Phillipa FENZEL Jhg. 2012 (KTV)
49. Platz Deva MEYER Jhg. 2011 (KTV)

 

23. Internationaler Alpen Adria Cup

 

Jule BodenDas Niveau war durch die rumänischen und spanischen Turnerinnen, sowie durch die Gäste aus Tirol so hoch wie schon lange nicht mehr. Besonders erfreulich war auch die Dichte bei den Jüngsten in der Jugendklasse 3, es waren 39 Mädchen am Start. Dominiert wurde dieses Level von den Turnerinnen aus Rumänien, die sich in einem Internat, mit 6 Stunden Training täglich schon auf zukünftige Weltmeisterschaften vorbereiten. Der Klagenfurter Turnverein wurde von Jule Lippitsch vertreten, die sich zum ersten Mal inmitten einer spanischen Riege präsentieren durfte. Besonders am Boden zeigte sie wahre Nervenstärke, es gelangen ihr die neuen Akrobatik Linien, sie turnte einen Schraubensalto und Salto vorwärts, Rondat, Flick in einer Verbindung. Trotz Sturz am Balken kam sie auf Rang 27.

Offene Kärntner Landesmeisterschaft der Turner in Klagenfurt

 

2018.11 alle Kä Tu38 Turner aus der Steiermark und Kärnten, von der ELITE Klasse bis zu den Kinderstufen, zeigten ihre Übungen. Der Zeitplan wurde durch die gute Organisation von Jörg Christandl eingehalten.

Als politische Vertreter besuchten die Vizebürgermeister Jürgen Pfeiler und Christian Scheider die Veranstaltung. ASVÖ-Präsident Kurt Steiner nahm mit KTV Obmann Siegi Legner die Siegerehrung vor.

Nach verletzungsfreien Wettkämpfen gab es folgende Klassensieger:

Elite: 1.Platz Stephan TRATTNIG (VTV)
Junioren: 1. Platz Erkhes KHURELBAATAR (KTC)
Jugend 1: 1. Platz Jakob CHRISTANDL (KTV)
Jugend 2: 1. Platz Moritz KOGLMANN (KTC)
Jugend 3: 1. Platz Michael MIGGITSCH (KTC)
3. Platz Lous GENSER (KTV)
Kinder 1: 1. Platz Aran PACHECO GUERRERO  (KTV)
Kinder 2: 1. Platz Maximilian SCHMIDT (KTC)
2. Platz Nils PFLEGER (KTV)

 

BILDERSTRECKE 1                   BILDERSTRECKE 2                   SIEGERLISTE

 

Kunstturnen: Jule Lippitsch in den “TOP TEN”

 

Jule Lippitsch

Jule Lippitsch

 

bei den Österreichischen Jugendmeisterschaften am 10.11.2018 in Innsbruck.

Die Besten der Besten aus ganz Österreich gaben sich in Innsbruck ihr Stelldichein und turnten um die österreichischen Meistertitel in den Jugendstufen. Jule Lippitsch startete im größten Teilnehmerfeld, in der Jugend 3 und schaffte den hervorragenden 9. Platz in der Gesamtwertung. Eine ganz besonders saubere Übung mit höchst schwierigen Anforderungen gelang ihr am Balken und sie bekam dafür die dritt höchste Bewertung. Schon am 24. November wird sie in Klagenfurt beim internationalen Alpe-Adria-Cup ihr Können wieder unter Beweis stellen.

 

Der 1. bis 3. Platz geht an Tirol (Wattens und Innsbruck)

9. Platz: Jule Lippitsch (KTV)

16. Platz: Izabella Rimkeit-Vit (KTC)

20. Platz:  Shradha Shintre (KTC)

 

Kunstturnen TUI: Steirische Landesmeisterschaften 2018

 

v.h.l.n.v.r.: Izabella Rimkeit-Vit, Shradha Shintre (beide KTC) Jule Lippitsch, Lea Brauchart, Caitlyn Vospernik, Miriam  Brauchart, Nathania Ritt, Philippa Fenzel

v.h.l.n.v.r.: Izabella Rimkeit-Vit, Shradha Shintre (beide KTC) Jule Lippitsch, Lea Brauchart, Caitlyn Vospernik, Miriam Brauchart, Nathania Ritt, Philippa Fenzel

Die Kunstturnerinnen des Klagenfurter Turnvereins starteten die Herbst – Wettkampfsaison 2018 mit den Steirischen Landesmeisterschaften. Jule Lippitsch, die sich vor allem auf die Österreichischen Jugendmeisterschaften, die am 10./11. November in Innsbruck stattfinden, vorbereitet war eine Klasse für sich. Sie gewann alle 4 Geräte und siegte mit einem Vorsprung von 2,95 Punkten. Mit dem ersten Einsatz außerhalb von Klagenfurt kamen unser jüngsten Talente, ohne Heimvorteil sehr gut zurecht und zeigten durch die Bank sehr saubere Übungen. Im größten Teilnehmerfeld, der Grundlagenstufe 1, Jahrgang 2010 und jünger platzierten sich alle im guten Mittelfeld. Für den Höhepunkt unserer Mini-Girls, der Internationale Alpe Adria Kids Cup, am 25. November in Klagenfurt, war diese Wettkampferfahrung sehr wichtig.

Schwierige Situation: Philippa Fenzel mit Trainerin Renate Huainig am letzten Gerät

Schwierige Situation: Philippa Fenzel mit Trainerin Renate Huainig am letzten Gerät

Jugend 3
1. Platz Jule Lippitsch 2007 KTV
2. Platz Izabella Rimkeit-Vit 2007 KTC
3. Platz Shradha Shintre 2007 KTC
8. Platz Nathania Ritt 2011 KTV
14. Platz Miriam Brauchart 2010 KTV
16. Platz Lea Brauchart 2012 KTV
18. Platz Phillippa Fenzel 2012 KTV
21. Platz Caitlyn Vospernik 2012 KTV